zurück

diese Seite und die aufgerufen Unterseiten müßt ihr bei Zeiten mal aktualisieren z. B. mit der F5- Taste !

Bei einen kleinen Teil der DWD- Daten, auf etwa 6 bis 18 Monate rückwirkend, handelt es sich wie bei einer Wahl um vorläufige Endergebnisse, die noch nicht eine routinemäßige Qualitätskontrolle durchlaufen haben. Könnte z. B. mal ein Sensor ausgefallen oder falsche Meßwerte angezeigt haben, der nachträglich noch korrigiert werden kann bzw. muß. Ich würde aber sagen, das die vorläufigen Daten hier zumindest zu 99,9 % stimmig sind.



zuletzt bearbeitet 02- 04- 17

      Statistiken März 2017 abgeschlossen


Bremerhaven- Wetterrekorde und einige Monatsrekordwerte ab 1949

die höchsten Sturmflutpegel für Bremerhaven u. der Außen- u. Unterweser

Lufttemperatur

Standort Lufttemperatur langjährige Monatsmittel

DWD Lufttemperatur langjährige Monatsmittel ab 1949

DWD Jahreszeiten Temperaturmittel ab 1949

DWD Temperatur- Flächenmittel (NI / HB/ HH) Monat u. Jahreszeit ab 1881

DWD- Grafik- Langzeit- Jahres- Temperaturmittel

DWD- Tabelle- Referenzzeiträume- Temperatur

Niederschlag

Standort Monats- Niederschlagsmenge

DWD Monats- Niederschlagsmenge ab 1949

DWD Jahreszeiten Niederschlagsmengen
ab 1949

DWD- Grafik- Langzeit- Jahres- Niederschlag

DWD- Tabelle- Referenzzeiträume- Niederschlag

Sonne

Standort Sonnenscheinstunden langjährige Monatsmittel

DWD Monats- Sonnenscheinstunden ab 1949

DWD Jahreszeiten Sonnenscheinstunden

DWD- Grafik- Langzeit- Jahres- Sonnenscheinstunden

DWD- Tabelle- Referenzzeiträume- Sonnenscheinstunden

klimatische Tage

Standort / DWD Meteorologisch - klimatische Tage

Heizgradtage / Summe

Standort Heizgradtage / Heizkosten

Schneehöhen

Standort ab 2007

DWD- Bremerhaven Fischereihafen- Doppelschleuse ab 1949


Info Stationsvergleich

Mein Standort liegt Luftline ca. 8,5 km von der DWD- Station entfernt und ca. 7,5 km ab der Weser. Daher kann es mitunter im Meßwert- Stationsvergleich auch zu größeren Abweichungen, besonders bei der Niederschlagsmenge kommen.
Übers Jahr gesehen wird an ca. 25 bis 50 Tagen an einer der beiden Stationen Niederschlag gemessen, während es gleichzeitig an der anderen Station ganztägig trocken bleibt (im Juli 2015 z.B. an 7 Tagen). Insbesondere bei Schauerwetter und Gewittern kann auch die Tages- Niederschlagsmenge höchst unterschiedlich ausfallen.
Die DWD- Station steht quasi auf dem Weserdeich und wird daher bei der Temperaturmessung häufiger und stärker von den aktuellen Wassertemperaturen der Weser, Wesermündung, Wattenmeer und der Deutschen Bucht beeinflußt, wenn die Windrichtung zwischen Südwest und Nord liegt. Dabei am Stärksten bei um Nordwest liegenden Winden. 


Besucherzähler